Bild: Eugenio Marongiu / shutterstock.com

Markenaufbau auf Amazon

Die Loyalität neuer Kunden gegenüber der eigenen Marke stärken und langfristig von markentreuen Nutzern profitieren.

Herausforderung

  • Erreichbarkeit an allen Touch
    Points, um eine möglichst hohe Markenbindung auch außerhalb des eigenen Online Shops zu erreichen
  • Markenaufbau und Präsenz auf der Amazon SERP

Ziele

  • Markenaufbau mit Hilfe von Sponsored Brands (SB) und geeigneter Metriken
  • Markenbindung über den eigenen Brand Shop

Lösung

  • Erstellung von passenden Sponsored Brands zur Neukundenakquise
  • Optimierung und Monitoring mit Hilfe von Brand Metriken
  • Abstimmung der Werbemaßnahmen auf den eigenen Markenshop

Sponsored Brands zur Neukundenakquise

Sponsored Brands werden an prominenter Stelle oberhalb der ersten Suchergebnisse ausgespielt und eignen sich dazu, die Marke sowohl an sichtbarer Stelle zu platzieren, als auch – dank deutlich höherer Klickraten gegenüber dem Anzeigenformat Sponsored Products – dazu, User auf den eigenen Brand Shop zu führen. Mit zur Suchintention passenden Keywords und kreativen Überschriften lassen sich potenzielle Kunden direkt ansprechen.

Optimierung und Monitoring mit „Neukunden“-Metriken

Die verfügbaren „Neukunden“-Metriken zeigen innerhalb der SB Kampagnen an, welcher Anteil der Bestellungen zu dem jeweiligen Keyword von Erstkäufern der Marke getätigt wurde. Ist Neukundenakquise oder auch Bestandskundenpflege das Ziel, so können Gebotsanpassungen anhand dieser Kennzahlen erfolgen.

Abstimmung der Sponsored Brands auf den Brandshop

Um eine größtmögliche Conversion Rate zu erreichen, sollten die Sponsored Brands im besten Fall in Wording und Style dem Brand Shop angepasst werden. Hierbei kann die Marke und ihr USP mit emotionalen Aspekten verknüpft werden.

Sie interessieren sich für Amazon Sponsored Brands und benötigen Unterstützung bei der Optimierung?

Kontaktieren Sie uns