6 Fragen an…Lisa Fellinger

SEM Boutique Artikelreihe: "6 Fragen an..."
veröffentlicht am: 09.02.2021

In unserer Artikelreihe „6 Fragen an…“ wollen wir unsere Mitarbeiter vorstellen und mehr über ihren Werdegang, ihre Meinungen zu bestimmten Trends und Themen und ihren Bezug zum Online Marketing erfahren. Heute mit dabei: Unser Senior Online Marketing Consultant Lisa Fellinger, die seit November 2018 Teil des SEM Boutique Teams ist.

Immer offen für neue Ideen, ständig aktiv und mit ihr wird's garantiert nie langweilig - unser Senior Online Marketing Consultant Lisa Fellinger

Frage ➊

Du bereitest dich gerade auf ein Sabbatical in Mailand vor. In den drei Monaten wirst du an einem Programmier-Bootcamp teilnehmen. Was hat dich dazu bewogen und was erhoffst du dir davon?

Bei der intensiven Beschäftigung mit Websites stößt man unweigerlich auf technische Themen: die Zusammenarbeit zwischen Server und Browser, das effiziente Einbinden von Bildern, die Wahrnehmung der Website aus dem Blickwinkel von Google als Maschine: das sind nur ein paar Beispiele für Themen, die einem dabei täglich begegnen.  
Nun ist es eine Sache, diese Zusammenhänge theoretisch zu verstehen. Es ist aber eine ganz andere Sache sie gut erklären zu können und zwar in Abhängigkeit davon, wer gerade dein Gesprächspartner ist. Diesen unterschiedlichen Beratungs-Anforderungen kann man meiner Meinung nach nur gerecht werden, wenn man ein Thema in all seinen Facetten selbst versucht zu verstehen. Und um dieses Verständnis selbst zu erlangen, führt oft kein Weg daran vorbei, all diese Themen und Dinge selbst einmal ausprobiert zu haben. Dabei ist es – am Beispiel der Webentwicklung – nicht entscheidend selbst ein professioneller Webentwickler zu werden.

In meinem Fall heißt das dann konkret: Um mein Wissen in der Webentwicklung  noch auszubauen und um meine Kunden dann tagtäglich noch besser beraten zu können, habe ich mich für dieses Programmier-Bootcamp entschieden.

Frage ➋

Welches SEO Projekt würdest du gerne mal umsetzen?

SEO-Projekt verstanden im übergreifenden Sinne von „Art der SEO-Zielsetzung“, „Art der Website“ oder „Art der Beratung“, so habe ich hier keine besonderen Vorlieben. Ich finde alles spannend und Websites sind hier zum Glück auch immer sehr unterschiedlich, somit ist immer Abwechslung und neue Lerneffekte geboten. Mich würde es reizen eine eigene Website mit einem unternehmerischen Fokus zu haben. Diese sollte komplex genug sein, um viele Anforderung umzusetzen und weiterverfolgen zu können, sie sollte sich aber gut neben der Arbeit betreuen lässt. Vielleicht bringt mich der Webentwicklungskurs in Mailand hier ein Stück weiter.

Frage ➌

Du reist ja auch gerne und viel. Wenn nicht Corona wäre: wohin würde dich deine nächste Urlaubsreise führen?

Ich habe Freunde, die mit ihren Kindern Ende 2019 nach Cuba ausgewandert sind. Die würde ich sehr gerne besuchen.

Frage ➍

Was heißt „richtig gutes SEO“ für dich?

Auf Websites bezogen bedeutet „richtig gutes SEO“ für mich: Die Motivation Suchmaschinen-Optimierung bestmöglich anzugehen, dabei strukturiert vorzugehen und den Nutzer nicht aus den Augen zu verlieren. Auf die Branche bezogen: Nichts als gegeben hinzunehmen. Sich ständig weiterzubilden, Mut zur Lücke zu haben und zu wissen, bei welchem Experten seines Vertrauens man eine Meinung einholen kann. Immer überall ein offenes Ohr für SEO-Anliegen im Branchen-Kreis zu haben und so durch kollektive Lösungsberatschlagung (aka Schwarmintelligenz , wie man so schön sagt), auf die beste Lösung zu kommen. Richtig gutes SEO bedeutet für mich aber auch, nicht nur seinen eigenen Fachbereich zu sehen, sondern den offenen Blick in andere Disziplinen als ebenso wertvoll zu erachten.

Frage ➎

Was macht dir an deinem Job am meisten Spaß?

Der Job als SEO-Berater ist unheimlich vielfältig und sehr kommunikativ. Agenturbedingt ist man durch den Kontakt mit verschiedenen Websites direkt dran am jeweiligen Unternehmensgeschehen. Man fiebert mit, wenn ein neues Produkt gelaunched wird. Man leidet mit, wenn die Branche leidet. Das Schöne ist, dass die Kollegen genauso begeistert sind und das motiviert zusätzlich.
Dann gefällt mir auch die Dynamik des Arbeitens gut. Bei der SEM Boutique sind wir auf Suchmaschinenmarketing spezialisiert, das umfasst sowohl die bezahlte Werbung, als auch die Auffindbarkeit der Websites durch ihre Selbstwirksamkeit. Die Optimierungsmöglichkeiten im SEO und SEA sind dabei unendlich und entwickeln sich mit jeder Verbesserung der Suchmaschinen. Dadurch, dass wir beide Bereiche vereinen, ist das Verständnis für die Suchmaschine auch noch einmal ein anderes. Man lernt nie aus und bekommt viel Input aus der anderen Fachdisziplin.

Außerdem ist es für mich persönlich schön, dass ich in verschiedenen Sprachen arbeiten kann und die Beratung mit ihrem aktivem Anteil an der Umsetzung es mir ermöglicht, Wissen zu vermitteln und Zusammenhänge verständlich zu machen. Das macht mir besonders viel Spaß.

Frage ➏

Wofür bist Du bei Deinen Kollegen bekannt?

  • Immer und überall die SEO-Perspektive auf den Tisch zu legen.
  • Liebe zu Fremdsprachen, gerade Italienisch.
  • Klavierspielen, gerade und noch für lange Zeit am Verzweifeln an einfachen Klassik-Stücken mit Fingertechnik.
  • Klettern (gerade nicht, weil Corona).
  • Mittagessen mit Tischtennispartien, am liebsten immer, tatsächlich aber viel zu wenig.
  • Koch-Faulheit & Pflanzen-Muffel, mit keinen Ausnahmen.
  • Ambitionierte Projekte, mit einer schier unendlichen Liste an Ideen.

 

Vielen Dank Lisa, dass du dir die Zeit genommen und dich unseren Fragen gestellt hast. SEM Boutique ist ständig auf der Suche nach qualifizierten und motivierten Mitarbeitern. Informationen zu unseren offenen Stellen gibt es auf unserer Karriereseite.

Bildquelle: Malinovskaya Yulia – shutterstock.com

Project Manager HR

Yvonne ist seit September 2017 Project Manager bei SEM Boutique. Sie kümmert sich um all das, was nicht explizit mit Online Marketing zu tun hat. Ansonsten liebt sie gutes Essen, gute Bücher und ist gerne draußen unterwegs.

Ähnliche Artikel
Kontakt
Die monatliche Dosis Online Marketing Insights: Der SEM Boutique Newsletter.



Projektanfrage
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne individuell zu Ihren Themen.